Was tun bei spiegelverkehrten Bildern?

„Das Bild ist ja spiegelverkehrt …!“

spiegelverkehrt– Das hat schon jeder Dia Vorführer früher oder später einmal gehört. Das ist auch nicht schlimm, nur unterbricht das den Fluss der Diashow und man muss am Magazin fummeln. Es ist aber schön, dass das falsche Dia auffällt, aber was ist mit all den anderen, bei denen es nicht gleich auffällt, vielleicht nur schade, aber man kann sich auch schnell blamieren, wenn man vor Freunden von einer spiegelverkehrten Kirche schwärmt.

Es fängt bereits mit dem richtigen Rahmen der Dias an

Sind schon die Diafilme falsch herum im Rähmchen eingepasst, dann ist dies meist schon die Wurzel des Übels. Man erkennt nun nicht mehr an der Rahmenfarbe, wie ein Dia ausgerichtet werden muss, damit es spiegelrichtig angezeigt wird.
Diafilme sollten grundsätzlich so gerahmt werden, dass die helle Seite zum Betrachter bzw. zum Licht des Diaprojektors zeigt. In dieser Ausrichtung ist nun der Diafilm spiegelrichtig einzurahmen. Wenn man nun durch die helle Diarähmchen Seite schaut, sehen Sie das Bild spiegelrichtig.
Sind die Filme, wie beschrieben gerahmt, dann ist es für die Digitalisierung ein leichtes die Dias spiegelrichtig zu scannen. Nur hält sich leider nicht jeder Kunde daran. Bei manchen ist es „mit Absicht“ andersherum, bei Anderen einfach Kreuz und Quer.
Also was ist nun richtig.
Dias24 scannt die Dias in der Ausrichtung, in der die Dias im Magazin angeliefert wurde. Also achten Sie bitte darauf die Bilder korrekt in die Magazine einzusortieren.

Ein Tipp, wenn Sie die Dias reinigen, dann überprüfen Sie doch gleich, ob die Dias spiegelrichtig im Magazin eingesteckt sind.

Sind die Bilder nun doch mal spiegelverkehrt und es sind Buchstaben, Zahlen oder bekannte Symbole auf den Bildern, dann drehen wir diese Bilder als Service in die richtige Bildlage. Dies machen wir als Service und kann nicht zu 100% gewährleistet oder eingefordert werden. Im Zweifelsfall belasse wir die Bilder in der ausgangs Bildlage.

Die Bildlage können Sie sehr einfach selbst korrigieren

Hierfür gibt es eine ganze Reihe kostenloser Hilfsprogramme. Gerne stellen wir Ihnen hier ein kostenloses Hilfsprogramm vor, das Sie selbst im Internet herunterladen und auf Ihrem privaten Rechner installieren können. Mit dieser Software ist es ein Kinderspiel die Bilder zu drehen oder zu spiegeln. Und das auch noch ganz verlustfrei, selbst im jpg Format.

Spiegeln mit XNView
Ein sehr leistungsfähiges Programm ist XNView (Link zur offiziellen Seite). Auf dieser Seite finden Sie auch direkt den korrekten Link zum Download des Programms. Achten Sie bitte darauf das Programm nicht von einer Bezahlseite herunter zu laden. Das Programm ist für den privaten Gebrauch kostenlos und der Download erwartet auch nicht, dass Sie persönliche Daten oder eMail-Adresse angeben. Sollte dies dennoch verlangt werden, dann verlassen Sie bitte diese Seite und suchen eine andere Download-möglichkeit, z.B. über www.chip.de.

Mit XNView können Sie bequem Bilder markieren und mit dem großem Funktionsumfang bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.