Presseinformation

 

Hier finden Sie Informationen, Inhalt, Ziele und Ideen dieses Dienstleistungsangebots.

Logo von dias24.de:

Logo von dias24

Pressemitteilung

Der Digitalservice dias24.de bietet für den Großraum Rhein-Main, deutschlandweit und für den deutschsprachigen Raum eine Dienstleistung zur Digitalisierung von Kleinbild Dias an. Mittels modernster Filmscanner scannen wir für unsere Kunden Dias zur Sicherung für die Zukunft.
Unser Motto „Digital für die Zukunft!“ weist auf unser Bestreben hin analoge Medien für den Erhalt zu digitalisieren und so für die Zukunft zu sichern. Analoge Medien sind vergänglich und werden schon nach wenigen Jahren falscher Lagerung unwiederbringlich schlechter oder gar zerstört. Digitale Information bleibt unverändert für die Zukunft erhalten. Sie kennt kein vergilben, ausbleichen oder verfärben. Auch Pilzbefall der Filme gehört der Vergangenheit an.
Dias24.de bietet mehr als eine reine 1:1 Digitalisierung. Wir verbessern und korrigieren auf Wunsch die Bilder, so dass die digitalen Bilder im neuen Glanz erstrahlen. Unterschiedliche Methoden und Verfahren stehen zur Verfügung und retten, mit viel Erfahrung eingesetzt, selbst unrettbar erscheindende Dias.

„Die Idee“ oder „Die, die hinter dieser Dienstleistung stehen!“

Ich betreibe dias24.de seit 01.01.2010 hauptberuflich. Was vor vielen Jahren nebenberuflich begann wurde nun zu meiner Hauptbeschäftigung. Zusammen mit meiner Frau haben wir 2007 begonnen unser umfangreiches Dia-Archiv mit einem Reflecta 5000 zu digitalisieren. Zunächst profitierten unsere Freunde und Bekannte von unserem privaten Hobby, das wir dann ab August 2007 in ein ordentliches Gewerbe umsetzten. Seitdem kamen etliche neue Scanner (vorallem Nikon Super Coolscan 5000 ED) hinzu, um die Flut an Anfragen bedienen zu können. Nun haben wir unsere Firma mit 12 hochmodernen Scannern ausgerüstet und digitalisieren Dias, Fotos, Filmstreifen, Negative, Mittelformate und Videos in bester Qualität.

Ab 2011 hat meine Frau das Unternehmen übernommen. In diesem Zuge haben wir eine Mitarbeiterin eingestellt, um die große Nachfrage überhaupt bewältigen zu können.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.